Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Nutzungsbedingungen / Allgemeine Geschäftsbedingungen
für das Portal www.grab.de (Stand vom 10.07.2006):

Gräber im Winter Grabreihe im Winter verschneite Gruft

  1. day4day Internetservice Harald Weber stellt das Portal www.grab.de, welches über das Internet weltweit abgerufen werden kann, zur Verfügung. Es ermöglicht angemeldeten Nutzern unter Einhaltung dieser AGB eigene Einträge vorzunehmen, zu ändern, zu veröffentlichen und zu entfernen.
    Als Einträge gelten:
    • Grabstellen auf dem vituellen Friedhof
    • Beiträge in Kondolenzbüchern bzw. Tagebüchern auf dem virtuellen Friedhof
    • Beiträge im Forum
    • Werbliche Anzeigen aller Art
    • Verweise auf fremde Webseiten
    • und alle anderen von Besuchern dieses Portales selbst erstellte Beiträge
  2. Diese Einträge werden ,wenn vom Nutzer gewünscht, im für jedermann kostenfrei zugänglichen Bereich unter einer oder mehreren Internetadressen (URLs), wie z.B. www.grab.de veröffentlicht.
  3. day4day Internetservice sagt eine Erreichbarkeit der entsprechenden Webserver von 98% im Jahresmittel zu. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen die Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflußbereich von day4day Internetservice liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, Störungen des Internets durch Netzanbieter u.ä.) über das Internet nicht zu erreichen sind.
  4. day4day Internetservice wird die von Nutzer gemachten Angaben, welche im Zusammenhang mit der Anmeldung erhoben und von ihm im Bereich Nutzerdaten eingesehen und aktualisiert werden können, nicht an Dritte (mit Ausnahme von staatlichen Stellen, soweit dafür aufgrund Gesetzes bzw. richterlicher Anodnung eine Verpflichtung besteht,) weitergeben. Eine Nutzung durch day4day Internetservice erfolgt nur, wenn diese zum Betrieb von www.grab.de unbedingt notwendig ist.
  5. Aus Sicherheitsgründen wird day4day das Passwort des Nutzers nur in verschlüsselter Form speichern, so das dieses nicht ausgelesen oder rekonstuiert werden kann. Sollte der Nutzer sein Passwort vergessen oder aus anderen Gründen keinen Zugang zum System haben, wird er sich mit day4day Internetservice in Verbindung setzen. Ebenfalls werden Login-Versuche, mit verwendetem Benutzernamen, Datum, Uhrzeit, IP und Status (erfolgreich bzw. fehlgeschlagen) erfasst, die letzten 10 (für seinen Nutzernamen) sind vom Nutzer im Bereich Nutzerdaten einsehbar.
  6. Zum Nachweis ob und welche Rechnungen per E-Mail verschickt wurden, werden diese ebenfalls gespeichert.
    Nach Zahlungseingang erfolgt der Rechnungsversand per Post.
  7. Alle für den Nutzer wichtigen Informationen und Hinweise werden durch day4day Internetservice nur per eMail an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse erfolgen. Der Nutzer wird deshalb seine angegebene E-Mail-Adresse mindestens einmal wöchenlich auf Posteingang überprüfen.
  8. Der Nutzer verpflichtet sich bei der Anmeldung und Aktualisierung seine persönlichen Daten im notwendigen Umfang und wahrheitsgemäß anzugeben sowie seine Zugangsdaten (insbesondere sein Passwort, welches er jederzeit ändern kann und ggf. ändern wird) geheim zu halten. Er ist für alle unter Verwendung seines Nutzernamens und Passwortes gemachten Einträge verantwortlich.
  9. Der Nutzer wird nur solche Einträge vornehmen, zu denen er berechtigt ist oder vom dazu Berechtigten beauftragt wurde. Insbesondere wird der Nutzer dabei die gesetzlichen Bestimmungen (z.B. des Wettbewerbs- und Urheberrechtes) einhalten. (Zum Beispiel nur Grafiken und Bezeichnungen verwenden, deren Benutzung ihm erlaubt sind.)
  10. Der Nutzer stellt day4day Internetservice und die Verantwortlichen der entsprechenden Webseiten von allen Ansprüchen Dritter frei, welche aus unter seinem Benutzernamen gemachten Einträgen geltend gemacht werden. Er wird sich mit demjenigen, welcher Ansprüche geltend macht direkt (außergerichtlich oder gerichtlich) auseinandersetzen.
  11. day4day Internetservice ist berechtigt, das Nutzerkonto bzw. Einträge des Nutzers zu sperren, wenn dafür schwerwiegende Gründe vorliegen. In diesem Falle wird der Nutzer per eMail (an die vom Nutzer hinterlegte eMail-Adresse) sofort unter Angabe der Gründe informiert. Die Sperrung wird nach Wegfall der Gründe umgehend aufgehoben. Ein Schadenersatzanspruch bei Sperrung ist generell ausgeschlossen. Sollten bezahlte Einträge von einer Sperrung betroffen sein, wird deren Anzeige um die Dauer der Sperrung verlängert.
  12. Ein Vertrag über kostenpflichtige Leitungen (nach unserem Angebot und der online erstellten Rechnung) kommt rechtswirksam erst mit dem Tage des Zahlungseinganges auf unserem Konto zustande.
  13. Der Nutzer erkennt diese AGB mit der Anmeldung sowie der Veröffentlichung eigener Beiträge an.
Telefonische Rückfragen: +49 3504 6258425 (day4day Internetservice)

zum Seitenanfang


© 2016 by  day4day Internetservice Harald Weber